Online-Bewerbung


Grundsätzlich gilt: Online Bewerbung ≠ Email-Bewerbung, auch bei Online-Bewerbungensollte mit großer Sorgfalt gearbeitet werden, Smileys und Emoticons sind fehl am Platze

 

Online-Bewerbung:

Erst alle Unterlagen zusammensuchen, dann gesammelt und VOLLSTÄNDIG hochladen!

  • Freitextfeld für Eingabe einer Nachricht àhier sollte dann das Anschreiben (fehlerfrei!) eingefügt werden
  • Dateinamen bedacht wählen, bspw. Nachname-Lebenslauf
  • immer im PDF-Format speichern à vermeidet zerschossenes Format
  • Dateigröße klein halten
  • seriöse Mailadresse (also nicht mäuschen85@...), besonders hier keine Tippfehler!

Anlagen:

  • Anschreiben (falls nicht im Freitextfeld eingegeben)
  • Lebenslauf
  • Arbeitszeugnisse
  • Zeugnis des höchsten Bildungsabschlusses

Wichtig: Kann man das Dokument für längere Zeit im Karriereportal hinterlegen und darauf zugreifen à regelmäßig überprüfen, ob Adresse, Telefonnummer etc. noch aktuell sind!

 

Bewerbung per Mail:

Anschreiben evtl. in gekürzter Form in den Mailtext, ganzes Anschreiben in den Anhang

  • auch bei einer Bewerbung per Mail sollte man vorher den richtigen Ansprechpartner herausfinden, Mails an info@... liest oft niemand
  • Kontaktdaten in die Mail, das erspart dem Personaler die Suche danach in den Dokumenten
  • alles in ein einziges PDF-Dokument fassen, das spart dem Adressaten eine Menge Zeit, Dokumentennamen beachten
  • auch hier gilt: Dateigröße so klein wie möglich halten
  • Betreff der Mail sorgfältig auswählen (Stellenbezeichnung angeben)
  • regelmäßig den Posteingang kontrollieren, sodass eine mögliche Antwort nicht in Spam-Mails untergeht