Wissenswertes und Fachliteratur



Täglich werden neue Fachartikel zu arbeitsmarktrelevanten Themen veröffentlicht. Manche sind gut - manche weniger gut.

Wir präsentieren Ihnen an dieser Stelle, neben unseren Buchtipps, Fachartikel, die uns als sehr gelungen erscheinen, einen Perspektivwechsel bieten oder einfach lesenswert sind.

 

Sollten Sie einen interessanten Artikel oder eine verrückte Geschichte zu den Themen Job, Karriere, Arbeitsrecht oder ähnliches entdeckt haben, den/ die wir noch nicht in unserer Rubrik aufgenommen haben, dann schreiben Sie uns: info@carsten-paehlke.de


Das große Bewerbungshandbuch von Püttjer & Schnierda

 

 

Unseres Erachtens ein wirklich guter Bewerbungsratgeber, der zu allen relevanten Themen rund um den Bewerbungsprozess (Vorbereitung der Bewerbung, Bewerbungsunterlagen, Initiativbewerbung, Einstellungstests etc.) einen umfassenden Überblick gibt, Checklisten enthält und zur Selbstreflexion anregt.

 

Wenn auch Sie Informationen und neue Anregungen benötigen, möchten wir Ihnen diesen Ratgeber ans Herz legen.

Die ISBN-Nummer lautet: 978-3-593-50035-5


Ohne Fleiß kein Traumjob –
Warum sich Eigeninitiative lohnt! 
Geheime Tricks für die Jobsuche von Vincent G.A. Zeylmans van Emmichoven

 

Dieses Fachbuch beschäftigt sich mit alternativen und ungewöhnlichen Strategien, wenn es um die Suche nach einem neuen Job geht. Der Buchtitel ist aus unserer Sicht etwas zu plakativ. Man sollte jedoch darüber hinwegsehen, denn die Inhalte können gute und hilfreiche Wege zu einem neuen Job sein.

Auch Personalleiter und Headhunter müssen neue Wege bei der Personalsuche gehen, da sie potenzielle Kandidaten nicht mehr länger über klassische Stellenanzeigen erreichen. Hier wird Ihnen gezeigt, wie sie:

  • Selbst die Initiative ergreifen
  • Sich offensiv gegen den Strom bewerben
  • Bei der Recherche ungewöhnliche Instrumente einsetzen
  • Sich optimal positionieren
  • Eine erfolgreiche Online-Reputation aufbauen.

Ziel ist es, sich dem verdeckten Arbeitsmarkt strategisch zu erschließen, um bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu haben.

Wir finden dieses Buch besonders spannend, da der Autor viele unserer Ansätze selbst nutzt und vorschlägt. Daher ist dieses Buch eine erfrischende Alternative zu den üblichen Bewerbungsratgebern.


Unser Buchtipp im Oktober

Unser Buchtipp im Oktober: Bildung für das ganze Land!

 

Passgenaues Wissen für die Arbeitswelt von heute zu vermitteln - dies ist Aufgabe der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein. Gemeinsam mit ihrem Tochterunternehmen nimmt sie in unserem Bundesland den Weiterbildungsauftrag der drei Industrie- und Handelskammern flächendeckend wahr. Mit Bildungsgängen, die Unternehmen und Beschäftigte gleichermaßen begleiten und ihnen neue Wege sowie eine höhere Leistungsfähigkeit eröffnen. [...] Einen besonderen Schwerpunkt setzt die Akademie in diesem Jahr mit neuen Weiterbildungsangeboten für Ausbilderinnen und Ausbilder, um diese bei der Gewinnung und Entwicklung neuer Fachkräfte intensiv zu unterstützen.
(Auszug aus dem Buch)


Buchtipp im September

Auszug von der Buchrückseite:

Ihr Survival Kit für Meetings, Stehpartys & Co.

Gehören auch Sie zu den Menschen, bei denen Stehpartys, Small Talks und Happy-Hour-Events unweigerlich Fluchtimpulse auslösen? Die lieber ruhige Gespräche unter vier Augen mögen statt turbulenter Massenevents?

Devora Zack ist Networking-Expertin - introvertierte Networking-Expertin. Sie nimmt sich der "verstaubten alten Regeln" des Networking an und stellt sie auf den Kopf. Mit viel Humor und Sachverstand zeigt sie, wie Sie Ihre spezifischen Intro-Eigenschaften gezielt einsetzen können, um ein erfolgreicher Networker zu werden.



Buchtipp im August

Potenziale nutzen - geflüchtete Menschen beschäftigen


In diesem Monat möchten wir Ihnen kein Buch präsentieren, sondern - den derzeitigen Herausforderungen am Arbeitsmarkt angepasst - dieses Paper der Bundesagentur für Arbeit.

 

Es enthält Informationen für Arbeitgeber und beantwortet unter anderem die folgenden Fragen.

 

- Warum lohnt es sich für Betriebe, geflüchtete Menschen zu beschäftigen

 

- Dürfen Asylsuchende, anerkannte Flüchtlinge und Geduldete arbeiten?

 

- Wie findet ein Arbeitgeber potenzielle Kandidaten?

 

- Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es?

Download
Potenziale nutzen - geflüchtete Menschen beschäftigen
Potenziale nutzen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB

Buchtipp im Juli

Existenzgründung aus Arbeitslosigkeit und Hartz IV

 

"Arbeitslosigkeit und Hartz IV?

Die Vorstellung unter diesen Voraussetzungen in eine dauerhaft erfolgreiche Selbstständigkeit starten zu können, erscheint geradezu abenteuerlich. Aber nur auf den ersten Blick! In [diesem] Buch werden Sie die betriebswirtschaftlichen Kernthemen und Grundlagen finden, die für eine erfolgreiche Unternehmensgründung und dauerhafte Existenzsicherung unverzichtbar sind." 


Buchtipp im Juni

"Egal, wie unsere Lebensumstände aussehen, das Entscheidende ist die Einstellung,

mit der wir ihnen gegenübertreten."
(Richard Nelson Bolles)

 

Für alle Ein-, Um- und Aufsteiger:

Ein tolles Buch, welches wir, das gesamte Team der

CARSTEN PÄHLKE Personalmanagement GmbH, nur empfehlen können! Gerne können Sie es zum Preis von 24,99 € über uns bestellen.